• LOGO-Mozzarella-Village.jpg
  • mozzarella-village-001.jpg
  • mozzarella-village-002.jpg
  • mozzarella-village-003.jpg
  • mozzarella-village-004.jpg
  • mozzarella-village-005.jpg

Taralli sind ein ringförmiges, typisch süditalienisches Salzgebäck.
Egal ob gross mit Pfeffer, Salz und Mandeln, wie die neapolitanischen Taralli, oder klein, mit Fenchel-, Tomaten- oder Olivengeschmack wie die apulischen, ihr Geschmack ist einfach hervorragend.
Mit einem guten Glas Rotwein oder kaltem Bier sind sie entweder ideale Antipasti oder geschmackvolle Snacks:


Taralli napoletaniTaralli napoletaniTaralli pulcinella

Dieser typische neapolitanische "Snack", der sehr gut zu Bier passt, wurde vor 300 Jahren im armen Neapel geboren. Anfangs wurden die Überreste von Brot mit Schmalz und Pfeffer zu Taralli verwertet.

Im Laufe der Zeit wurden ganze Mandeln hinzugefügt, um den starken Geschmack von Pfeffer zu vermindern.

Mit ca. 5 cm Durchmesser sind sie relativ groß.


Taralli pugliesiTaralli pugliesi

Haben ihren Ursprung in derselben Zeit des neapolitanischen Tarallo, zwar in kleinere Form (ungefähr 1 cm Durchmesser), aber aus demselben Grund der Armut. Die apulischen Taralli wurden aber nie mit Schmalz gemischt, wahrscheinlich auf Grund des Überflusses an Oliven in Apulien.

Anfangs wurden nur altes Brot, Olivenöl und Salz verwendet, aber jetzt gibt es Fenchel, Zwiebel, Tomaten und Chilli-Aromen, bis hin zum Aroma der Bäuerin, mit Kartoffeln und Rosmarin.

Ausgezeichnet zu Aperitifs.

 


 

Privacy Policy | Rechtliche Hinweise | Login
Mozzarella Village e.U, Franz Thronergasse 23 2325 Himberg AT Österreich | +43 6803134878 | VAT ATU67451526
|||||723|648|||809|695||||| Copyright © 2018. Alle Rechte vorbehalten.